Deshalb gibt es bread.

Die Sehnsucht nach dem Brot seiner Schweizer Kindheit brachten den Filmregisseur Christian Aeby dazu, sein Brot selber zu backen. Und das in seiner ursprünglichsten Form: ein Sauerteigbrot im Holzofen gebacken.

Der Vater von bread.

Christian Aeby erlernte in seiner Freizeit das traditionelle Handwerk des Brotbackens und besuchte Bäckermeister und Backstuben in der Schweiz und Österreich, und forschte so über Jahre nach der optimalen Rezeptur.

Entstanden ist ein Brot von unvergleichlicher Qualität – ein erstaunlich unsaures Sauerteigbrot mit intensiven, lange nachklingendem Aromen: traumhaft knusprige Kruste, geschmacksintensive Rauch- und Röstaromen, gefolgt von einer leichten, natürlichen Süße, mit großer Porung und hoher Feuchtigkeit in der Krume. Ein absolut ursprüngliches Brot wie zu Grossmutters Zeiten - das zu jeder Gelegenheit optimal passt.

bread. Simplicity at its best.

Die Manufaktur

Kein Tag ist so wie der andere. Jede Mehlcharge ist anders, unterschiedliche Temperaturen und Luftfeuchtigkeit verändern den Sauerteig, und der täglich wechselnde Luftdruck beeinflusst die Öfen in ihrer Performance. So passen wir den Herstellungsprozess täglich den wechselnden Tagesbedingungen an, um unserem hohen Anspruch gerechtzu werden. Das bedingt ein hohes Mass an Flexibilität, Konzentration und Achtsamkeit unseres Bäckers. Deshalb ist Henrik der eigentliche Star unseres Unternehmens!

Weil wir nicht wachsen wollen und lieber so überschaubar bleiben, wie wir sind, ist unser tägliches Angebot natürlich begrenzt. Aber damit Sie besserplanen können, kann bread. vorbestellt werden, per Email unter .